Brandmelderalarm - Wohnsiedlung in Ebenthal

Datum & Uhrzeit:

04.11.2016 - 14:55

 

Alarmierungsart:

Stiller Alarm

 

Einsatztyp:

Brandeinsatz, AST1

 

Einsatzort:

Ortszentrum

 

Zusatzinfo:

-

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Technischer Einsatz - Verkehrsunfall auf der A2

Datum & Uhrzeit:

28.10.2016 - 20:09

 

Alarmierungsart:

Sirene

 

Einsatztyp:

Verkehrsunfall, AST2

 

Einsatzort:

B70 Packer Bundesstraße höhe Gurnitz

 

Zusatzinfo:

Frontalzusammenstoß auf der Packer Bundesstraße forderte zwei Verletzte. 61-jähriger Unfalllenker wurde von Passanten aus brennenden Wrack befreit.

 

Zum kompletten Bericht >>>Hier Klicken<<<

 

 Text: OFM Weitlaner Roland

Technischer Einsatz - Personenbergung

Datum & Uhrzeit:

28.10.2016 - 16:46

 

Alarmierungsart:

Stiller Alarm

 

Einsatztyp:

Technischer Einsatz, AST1

 

Einsatzort:

B70 Packer Bundesstraße höhe Gurnitz

 

Zusatzinfo:

Bei Arbeiten in einer Werkstatt stürzte ein Mechaniker in eine Montagegrube. Die Feuerwehren Zell-Gurnitz und Ebenthal unterstützten das Rote Kreuz bei der Patientenversorgung und Bergung aus der Grube.

 

 Text: OFM Weitlaner Roland

Brandmelderalarm - Wohnsiedlung in Ebenthal

Datum & Uhrzeit:

13.10.2016 - 15:53

 

Alarmierungsart:

Sirene

 

Einsatztyp:

Brandeinsatz, AST2

 

Einsatzort:

Ortszentrum

 

Zusatzinfo:

-

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Brandmelderalarm - Wohnsiedlung in Niederdorf

Datum & Uhrzeit:

12.10.2016 - 12:26

 

Alarmierungsart:

Sirene

 

Einsatztyp:

Brandeinsatz, AST1

 

Einsatzort:

Paul-Krammer-Gasse, Niederdorf

 

Zusatzinfo:

Kurz nach dem Ausrücken der Feuerwehr Ebenthal wurde über Funk bereits Entwarnung gegeben. Es handelte sich um einen Fehlalarm. Die Kameraden konnten wieder einrücken.

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Technischer Einsatz - Verkehrsunfall auf der A2

Datum & Uhrzeit:

02.10.2016 - 05:56

 

Alarmierungsart:

Sirene

 

Einsatztyp:

Verkehrsunfall, AST2

 

Einsatzort:

A2 Südautobahn Fahrtrichtung Wien/Graz, höhe Hörtendorf

 

Zusatzinfo:

Einsatzbericht der Polizei: HIER KLICKEN

 

 Text: OFM Weitlaner Roland

Brandeinsatz - Einfamilienhaus in Schulterndorf

Datum & Uhrzeit:

01.10.2016 - 09:29

 

Alarmierungsart:

Sirene

 

Einsatztyp:

Brandeinsatz, AST2

 

Einsatzort:

Schulterdorf, Grafenstein

 

Zusatzinfo:

In einem Einfamilienhaus brachte aus ungeklärter Ursache ein Feuer aus. Verletzt wurde niemand.

 

Text: OFM Weitlaner Roland

Brandmelderalarm - Wohnsiedlung in Ebenthal

Datum & Uhrzeit:

27.09.2016 - 08:02

 

Alarmierungsart:

Sirene

 

Einsatztyp:

Brandeinsatz, AST1

 

Einsatzort:

Schlosspark 2

 

Zusatzinfo:

In einer Wohnsiedlung löste ein Brandmelder aus. Besorgte Nachbarn alarmierten die Feuerwehr. Da nach dem Erkunden keine Gefahr festgestellt werden konnte, wurde versucht den Mieter telefonisch zu erreichen. Dieser öffnete die Wohnungstür und quitierte den Rauchmelder selbst.

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Brandmelderalarm - Wohnsiedlung in Niederdorf

Datum & Uhrzeit:

19.09.2016 - 08:29

 

Alarmierungsart:

Stiller Alarm

 

Einsatztyp:

Brandeinsatz, AST1

 

Einsatzort:

Wölblitschstraße 9, Niederdorf

 

Zusatzinfo:

-

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Brandeinsatz - Wirtschaftsgebäude in Goritschach

Datum & Uhrzeit:

16.09.2016 - 00:21

 

Alarmierungsart:

Sirene

 

Einsatztyp:

Brandeinsatz, AST2

 

Einsatzort:

Goritschach 6

 

Zusatzinfo:

Ein Wirtschaftsgebäude brannte bis auf die Grundmauern nieder. Verletzt wurde niemand.

 

Text: OFM Weitlaner Roland

Technischer Einsatz - Verkehrsunfall

Am 21. August wurde die FF Ebenthal um 15:07 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert.

 

Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehre Ebenthal zu einem Verkehrsunfall in Strantschitschach gerufen.

 

Eine deutsche Urlauberin kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Straße ab und stürtzte ca. 15 Meter in ein dicht bewachsenes Waldstück. Der PKW wurde von den Feuerwehren zuerst gesichert, um nicht weiter abzurutschen bzw. umzufallen, da dieser hochkant auf der Beifahrertür zum liegen kam. Danach wurde die Beifahrerin mit der Unterstützung des Notarztes vom Roten Kreuz und der Bergrettung aus dem Fahrzeug gerettet und anschließend mit dem Hubschrauber Christophorus 11 in das UKH gebracht.

Die 23-jährige Fahrerin konnte sich noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte selbst aus dem Wagen befreien und wurde mit einem Rettungswaken ins Klinikum Klagenfurt gebracht.

 

Die Fahrzeugbergung wurde von einem Abschleppunternehmen durchgeführt.

 

Im Einsatz stand:

  • FF Ebenthal
  • FF Göltschach
  • FF Maria Rain
  • FF Saberda
  • Bergrettung
  • Rotes Kreuz (2x RTW, 1x NAW)
  • ÖAMTC Christophorus 11
  • Polizeiinspektion Ferlach

 

 Text: OFM Weitlaner Roland

Brandmelderalarm - Seniorenwohnheim Bürger in Schwarz

Am 18. August wurde die FF Ebenthal um 08:51 Uhr alarmiert.

 

Die FF Ebenthal wurde zu einem Brandmeldealarm im Seniorenwohnheim Bürger in Schwarz am Radsberg gerufen. Dort angekommen konnte kein Brand festgestellt werden. Nach dem quittieren des Brandmelders konnte die Feuerwehr Ebenthal wieder einrücken.

 

 

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Technischer Einsatz - Verkehrsunfall

Am 13. August wurde die FF Ebenthal um 01:24 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert.

 

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Feuerwehre Ebenthal zu einem Verkehrsunfall in der Zetterei gerufen.

 

Der Alarmierung zufolge sollte eine Person unter einem PKW eingeklemmt sein. Vorort wurde dies nicht vorgefunden und die Situation wurde von der Polizei aufgeklärt.

 

Die Feuerwehr Ebenthal konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken.

 

 Text: OFM Weitlaner Roland

Brandeinsatz - Ortszentrum Ebenthal

Am 9. August wurde die FF Ebenthal um 19:32 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert.

 

Die FF Ebenthal wurde mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz in Ebenthal gerufen.

 

Dort angekommen konnte kein Brand festgestellt werden. Nach dem quittieren des Brandmelders konnte die Feuerwehr Ebenthal wieder einrücken.

 

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Brandeinsatz - Wohnsiedlung in Ebenthal

Am 6. August wurde die FF Ebenthal um 16:35 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert.

 

Die FF Ebenthal wurde mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz in die Schlossparksiedlung in Ebenthal gerufen.

 

Dort angekommen konnte kein Brand festgestellt werden. Nach dem quittieren des Brandmelders konnte die Feuerwehr Ebenthal wieder einrücken.

 

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Brandeinsatz - Wohnsiedlung in Ebenthal

Am 21. Juni wurde die FF Ebenthal um 13:11 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert.

 

Die FF Ebenthal wurde mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz in die Jakob-Sereinig-Siedlung in Ebenthal gerufen.

 

Dort angekommen konnte kein Brand festgestellt werden. Nach dem quittieren des Brandmelders konnte die Feuerwehr Ebenthal wieder einrücken.

 

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Technischer Einsatz - Verkehrsunfall auf der A2

Am 18. Juni wurde die FF Ebenthal um 05:45 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert.

 

Samstagfrüh wurde die Feuerwehre Ebenthal zu einem Verkehrsunfall auf der A2 Südautobahn (Fahrtrichtung Italien) gerufen.

 

Bereits auf der Anfahrt meldeten die FF Grafenstein und die FF Poggersdorf, dass die verletzte Person aus dem überschlagenen Auto bereits geborgen ist und keine weitere Unterstützung mehr benötigt wird.

 

Die Feuerwehr Ebenthal konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken.

 

 Text: OFM Weitlaner Roland

Unwetter - Keller überflutet

Am 8. Juni wurde die FF Ebenthal um 16:47 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert.

 

Nachdem sich über Ebenthal binnen kürzester Zeit große Wassermengen ergossen, wurde ein Keller mit Schlamm und Wasser überflutet. Da der angrenzende Acker bereits von den Regenschauern der letzten Tage gesättigt war, konnte dieser den akuten Platzregen nicht mehr aufnehmen und das Wasser ronn flussartig in Richtung Haus.

 

Die Feuerwehr pumpte den Keller trocken und konnte nach ca. 1,5 Stunden wieder die Einsatzbereitschaft herstellen.

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Technischer Einsatz - Vermisste Person

Am 7. Juni wurde die FF Ebenthal um 13:49 Uhr zu einem technischen Einsatz in Ebenthal alarmiert.

 

Am Dienstag Nachmittag wurden die Kameraden der Feuerwehr Ebenthal mittels Sirenenalarm zu einer Suchaktion im Bereich der Glan gerufen. Die Feuerwehrmänner suchten die im Einsatzgebiet liegenden Bereiche nahe der Glan ab und errichtete Stopvorrichtungen (= quer über den Fluss gespannte Seile, Schläuche, etc.).

 

Die Person konnte nicht gefunden werden. Die Berufsfeuerwehr Klagenfurt suchte flussabwärts mittels Einsatzboot noch Stunden, ohne Erfolg.

 

Nach ca. zwei Stunden konnten die Kameraden wieder Einrücken.

 

Text: OFM Weitlaner Roland

Technischer Einsatz - Straßenblockaden nach Schneefall

Am 28. April wurde die FF Ebenthal um 11:19 Uhr zu einem technischen Einsatz in Ebenthal alarmiert.

 
Am Donnerstag wurden die Kameraden der Feuerwehr Ebenthal mittels "Stillen Alarm" zur Beseitigung diverser umgestürzter Bäume aufgrund starker Schneefälle in der Gemeinde Ebenthal gerufen.

 

Nach ca. zwei Stunden konnten die Kameraden wieder Einrücken.

 

 

Text: OFM Weitlaner Roland

Technischer Einsatz - Straßenblockaden nach Schneefall

Am 27. April wurde die FF Ebenthal um 17:13 Uhr zu einem technischen Einsatz in Ebenthal alarmiert.

 
Am Mittwochabend wurden die Kameraden der Feuerwehr Ebenthal mittels "Stillen Alarm" zur Beseitigung diverser umgestürzter Bäume aufgrund starker Schneefälle in der Gemeinde Ebenthal gerufen. Auch hängengebliebenen PKWs wurde aus Straßengräben geholfen.

 

Nach ca. fünf Stunden konnten die Kameraden wieder Einrücken.

 

 

Text: OFM Weitlaner Roland

Brandeinsatz - Seniorenwohnheim Bürger in Schwarz

Am 13. April wurde die FF Ebenthal um 20:20 Uhr alarmiert.

 

Die FF Ebenthal wurde zu einem Brandmeldealarm im Seniorenwohnheim Bürger in Schwarz am Radsberg gerufen. Dort angekommen konnte kein Brand festgestellt werden. Nach dem quittieren des Brandmelders konnte die Feuerwehr Ebenthal wieder einrücken.

 

 

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Technischer Einsatz - Vermisste Person

Am 13. April wurde die FF Ebenthal um 17:48 Uhr zu einem technischen Einsatz in Ebenthal alarmiert.

 
Am Mittwochabend wurden die Kameraden der Feuerwehr Ebenthal mittels "Stillen Alarm" zu einem Personensuche im Bereich der Sattnitz gerufen. Nach ca. einer halben Stunde konnte die vermisste Person aus dem Wasser geborgen werden. Es kam jedoch jede Hilfe zu spät.

 

 

Text: OFM Weitlaner Roland

Brandeinsatz - Gartenhütte in Ebenthal

Am 25. März wurde die FF Ebenthal um 13:10 Uhr mittels Sirene zu einem Brandeinsatz alarmiert.

 

Die FF Ebenthal und Zell-Gurnitz wurden zu einem Brand einer Gartenhütte in Reichersdorf / Ebenthal gerufen.

 

Am Einsatzort angekommen, stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Die Feuerwehren versuchten die Flammen unter Kontrolle zu bringen und benachbarte Gebäude zu schützen. Das Brandobjekt wurde zu großen Teilen zum Opfer der Flammen.

 

Text: OFM Weitlaner Roland

Brandeinsatz - Ortszentrum Ebenthal

Am 19. März wurde die FF Ebenthal um 13:26 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert.

 

Die FF Ebenthal wurde mittels Sirenenalarm zu einem Brandeinsatz in Ebenthal gerufen.

Bereits kurz nach dem Ausrücken der Feuerwehr wurde von der LAWZ bereits per Funk Entwarnung gegeben.

 

Die Feuerwehr Ebenthal rückte wieder ein und stellte die Einsatzbereitschaft her.

 

  Text: OFM Weitlaner Roland

Technischer Einsatz - Verkehrsunfall

Am 17. Jänner wurde die FF Ebenthal um 01:42 Uhr zu einem technischen Einsatz alarmiert.

 

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Feuerwehre Ebenthal zu einem Verkehrsunfall auf der Miegererstraße gerufen.

 

Ein PKW kam von der Straße ab und blieb am Dach im fünf Meter tieferliegendem Acker liegen. Die Fahrerin konnte sich selbst befreien. Die Feuerwehr Ebenthal klemmte die Batterie ab und reinigte die Unfallstelle.

 

Nach knapp einer Stunden konnte die Feuerwehr wieder einrücken.

 

 Text: OFM Weitlaner Roland

01.12.

2017

15:30

-

20:00

Blutspenden im

Rüsthaus der

FF Ebenthal